Damen Winterjacken XXL

by kleiderxxl on 19. März 2013

www.schwab.de

Der Winter ist die Jahreszeit der mollig warmen Jacken, aber viele Frauen tragen lieber eine zu dünne Jacke, weil sie befürchten, in einer warmen Jacke zu dick auszusehen. Diese Befürchtung ist unbegründet, es muss nur die richtige Jacke sein. Generell empfiehlt sich bei Damen Winterjacken XXL, eine drei Viertel lange Jacke zu tragen, denn eine zu kurze Jacke oder ein Blouson strecken die Figur nicht, sie lassen jede mollige Frau noch kleiner und dicker erscheinen.

Eine Daunenjacke hält wunderbar warm, aber die trägt leider auch auf und das sollte bei den Damen Winterjacken XXL nach Möglichkeit vermieden werden. Das Gleiche gilt auch für Jacken, die wattiert sind, denn auch diese warmen Jacken machen eine Frau mit Formen optisch noch breiter. Besser ist eine Jacke aus einem modernen Wasser abweisenden Stoff, der zwar dünn ist, aber sehr warm hält. Schöne Modelle dieser Jacken gibt es in fast allen Sportbekleidungsgeschäften, denn auch Bergsteiger bevorzugen diese Jacken, die leicht sind, aber die Kälte optimal abhalten.

Wenn es darum geht, Damen Winterjacken XXL zu kaufen, dann ist jede vollschlanke Frau immer gut beraten, die Jacke eine Nummer größer zu kaufen. Zum einen sieht eine Jacke, die zu eng sitzt, nicht vorteilhaft aus und zum anderen sollte man bedenken, dass auch noch ein Pullover darunter getragen wird. Beim Kauf ist es daher ratsam, den Lieblingspullover anzuziehen, denn dann findet man auch die passende Größe.

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: