Bademoden XXL

by kleiderxxl on 7. November 2012

www.schwab.de

Dickere Menschen scheuen sich oft davor, an den Strand oder ins Schwimmbad zu gehen. Sie möchten natürlich nicht in einer unvorteilhaften Badehose oder einem schlecht sitzenden Badeanzug sich zur Schau gestellt fühlen. Anders ist es mit Bademoden XXL.

Bademode fällt in der Regel recht knapp aus. Das liegt in der Natur der Sache. Doch obwohl sie knapp ausfällt, können sie echte Schmeichler für Problemzonen sein und mit Bademoden XXL lassen sich auf äußerst elegante Weise die Pfunde vorzeigbar kaschieren. Für Männer ist dies recht einfach und schnell gelöst, wenn sie eine möglichst lange Bermudas in der Größe XXL tragen. Damit die Blicke vom Bauch abgelenkt werden, sollte die Hose Muster haben, die interessant sind. Dazu gilt es, ein Modell ohne Taschen zu wählen, da Hosentaschen auftragen und dicker machen.

Bademoden XXL für Damen ist da schon viel raffinierter, aber nicht weniger wirkungsvoll. Hier wird viel mit figurschmeichelnden Designs gearbeitet. Auch der Schnitt eines Badeanzugs oder Bikinis wirkt sehr effektiv. Super sind Bikinis, die im vorderen Höschenteil eine Art Rock mit eingearbeitet haben. Diese Modelle sehen sehr sportlich aus und stellen die Problemzonen Bauch und Oberschenkel in den Hintergrund. Besonders raffiniert Ist ein Badeanzug, wo zwischen Busen und Bauch eine Raffung oder eine Wickeloptik ablenkt. So zieht der Badeanzug automatisch die Blicke auf dieses hübsche Detail und lässt alles andere verblassen. Fühlen Sie sich dennoch unwohl, empfehlen wir Ihnen einen Pareo. Sein leichter Stoff lässt sich auch an heißen Tagen angenehm tragen und nimmt Ihnen das Gefühl von Nacktheit.

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: