XXL Minikleid kann Frau auch mit Problemzonen tragen

by kleiderxxl on 8. Januar 2011

Gehören Sie auch zu den Glücklichen, die eine fantastische Figur haben? Wir Frauen lieben ja das figurbetonte Minikleid, aber leider können nur wenige ein solches Kleid auch bedenkenlos tragen. Hier und dort ein Pölsterchen und schon ist das kurze Kleid tabu. Doch seitdem Leggings wieder voll im Trend liegen, können auch Frauen mit mehr Gewicht Minikleider tragen. Denn trägt man die niedlichen Kleidchen über schönen Leggings, dann sieht das Ganze schon viel ästhetischer aus. Kleine Polster können verdeckt werden und extra verstärkte Stretchmaterialien lassen füllige Schenkel gleich viel schmaler wirken. Tragen Sie doch einfach schwarze Leggings unter einem kurzen Kleid, das sieht gut aus und verschlankt die Beine optisch.

Aber auch mit Stützstrumpfhosen können Sie Problemzonen an den Beinen perfekt retuschieren. Probieren Sie doch einfach mal eine schöne Strumpfhose mit einem leichten Glanzeffekt aus. Damit wirkt das Minikleid noch edler und das Outfit eignet sich bestens für besondere und festliche Anlässe.

XXL Minikleider sollten mit passenden Schuhen kombiniert werden. Besonders kleine Frauen können ihre Beine mit hochhackigen Schuhen viel länger wirken lassen. Zum Kleid passen zum Beispiel hochhackige Schuhe, High Heels oder elegante Stiefel.

Schnitte und Stoffarten können ebenfalls ausschlaggebend für das Erscheinungsbild sein. Haben Sie zum Beispiel kleine Polster auf den Hüften, dann kaufen Sie am besten ein Kleid aus leichten, fließenden Stoffen, das nicht direkt am Körper anliegt und die weiblichen Rundungen etwas überspielt. Ein absolut eng anliegendes Minikleid sollten Sie wirklich nur tragen, wenn die Figur makellos ist.

Viele Tricks helfen uns Frauen, unsere Problemzonen gekonnt zu kaschieren und zu verstecken. Auch die Stars sind nicht perfekt und so verraten sie uns im Internet, wie sie mit solchen Figur-Problemen umgehen. Auf der Website joy.de finden Sie zum Beispiel zahlreiche Tipps und Tricks, mit denen Promis ihre Problemzonen wegmogeln.

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: