Junge Mode für Mollige – Verstecken ist out

by kleiderxxl on 5. Januar 2011

Wer mollig ist, braucht sich nicht mehr zu verstecken, denn die Mode hat einen großen Wandel durchlebt. Auch der Bereich junge Mode für Mollige hat sich grundlegend verändert. Dies liegt wohl unter anderem auch daran, dass immer mehr junge Menschen ein paar Kilos zu viel auf den Hüften haben und ungern Kleidung tragen, die für Ältere gestaltet wurde. Immer mehr Designer gehen bei ihren Entwürfen darauf ein, dass auch Mode für Mollige sehr gefragt ist.

Mode für Mollige ist nicht mehr langweilig und fade, sondern modisch aktuell und umspielt die Figur sanft und schmeichelnd. Auch die Schnitte haben sich an die Rundungen angepasst. Besonders die A-Linie ist hier bei Oberteilen sehr beliebt. Die Kleider sind dabei nach unten ausgestellt, sodass Hüfte und Po zwar bedeckt sind, aber nicht durch ein enges Anliegen des Stoffes betont werden. Dominiert wird die junge Mode für Mollige hauptsächlich durch fließende Stoffe, dezente Farben und schmeichelnde Kontraste, welche die Figur optisch in den Hintergrund treten lassen. Ein bequemes Tragegefühl spielt bei der Mode für Mollige eine große Rolle. Wer mollig ist und Kleidung trägt, die unbequem und zu sehr figurbetonend ist, wird sich nie so frei und ungehemmt bewegen können, wie es bei der Figur angepasster Kleidung der Fall wäre.

Die moderne Kleidung für Mollige ist darauf bedacht, Problemzonen zu kaschieren und körperliche Vorteile, wie zum Beispiel eine große und pralle Oberweite zu betonen. Deshalb sind auch nicht alle Schnitte im Bereich der jungen Mode für Mollige gleich, sondern variieren in ihrer Ausführung. Auch preislich gesehen ist eine positive Entwicklung zu verzeichnen, denn XXL-Kleidung muss nicht immer teuer sein, sondern ist auch zu günstigen Preisen erhältlich. Wer hier die zahlreichen Angebot der Online-Shops vergleicht, kann preiswert einkaufen und auch mal das eine oder andere Schnäppchen finden.

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: